Literaturpreise 2018

Nachfolgend werden die Gewinner einiger Literaturpreise aufgelistet, die im Jahr 2018 vergeben oder verkündet wurden. Die Liste wird in unregelmäßigen Abständen aktualisiert.

Preisvergaben für das Jahr 2017 finden Sie im Beitrag Literaturpreise 2017.

[Belletristik] [Belletristik International] [Krimi] [SF & Fantasy] [Kinder/Jugend] [Sachbuch]

Belletristik (deutschsprachig)

  • Anton-Wildgans-Preis 2018: Sabine Scholl
  • Berliner Literaturpreis 2018: Marion Poschmann
  • Bertolt-Brecht-Literaturpreis 2018: Nino Haratischwili
  • Bremer Literaturpreis 2018: Thomas Lehr für Schlafende Sonne
  • Alfred Döblin-Medaille 2018: Julia Weber
  • Buchpreis der Wiener Wirtschaft 2018: Doris Knecht
  • Bündner Literaturpreis 20187: Melitta Breznik
  • Delia-Literaturpreis 2018: Nora Elias für Antonias Tochter
  • Droste-Preis 2018: Olga Flor
  • Düsseldorfer Literaturpreis 2018: Esther Kinsky
  • Ehrenpreis des Österreichischen Buchhandels: Ilija Trojanow
  • Eichendorf-Literaturpreis 2018: Kerstin Preiwuß
  • Elisabeth-Langgässer-Literaturpreis 2018: Rafik Schami
  • Energie Burgenland Literaturpreis 2018: Bernhard Strobel
  • Ernst-Meister-Preis für Lyrik 2018: Barbara Köhler für Deutsches Roulette
  • Frank-Schirrmacher-Preis 2018: Daniel Kehlmann
  • Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2018: Aleida und Jan Assmann
  • George-Konell-Literaturpreis 2018: Lina-Marie Brandes
  • Grand Prix Literatur 2018: Anna Felder
  • Grosser Literaturpreis von Stadt und Kanton Bern 2018: Christoph Geiser
  • Günther Anders-Preis für kritisches Denken 2018: Dietmar Dath
  • Hannelore-Greve-Literaturpreis 2018: Ulla Hahn
  • Harder Literaturpreises 2018: Yannic Han Biao Federer
  • hr2-Literaturpreis 2018: Mirandolina Babunashvili
  • Humbert-Fink-Literaturpreis 2018: Gustav Januš
  • Internationaler Literaturpreis 2018: Ivana Sajko für Liebesroman
  • Jakob-Wassermann-Literaturpreis 2018: Barbara Honigmann
  • Joseph-Breitbach-Preis 2018: Arno Geiger
  • Kammweg-Literaturpreis: Bernd Schirmer für Silberblick
  • Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor 2018: Eckhard Henscheid
  • Kleist-Preis 2018: Christoph Ransmayr
  • Klopstock-Preis für neue Literatur 2018: Marion Poschmann für Die Kieferninseln
  • Langgässer-Literaturpreis 2018: Rafik Schami
  • Literaturpreis Bad Schwartau 2018: Mariana Leky
  • Literaturpreis der A und A Kulturstiftung 2018: Axel Ruoff für Apatit
  • Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung 2018: Mathias Énard
  • Lyrikpreis Meran 2018: Kerstin Preiwuß für Tödin
  • Preis der LiteraTour Nord 2018: Lukas Bärfuss
  • Literaturpreis Nordost (Nordost-Windrose) 2018: Michael Hackethal aus Kalkar
  • Literaturpreis „Text & Sprache“ 2018: Thomas Köck
  • Lyrikpreis Meran 2018: Kerstin Preiwuß
  • Mainzer Stadtschreiber 2018: Anna Katharina Hahn
  • Max-Frisch-Preis 2018:
    • Hauptpreis: Maja Haderlap
    • Förderpreis: Dorothee Elmiger
  • Meta-Merz-Literaturpreis 2018: Mercedes Spannagel
  • Niederrheinischer Literaturpreis 2018: Liesel Willems
  • Nobelpreis für Literatur 2018: Die Preisvergabe wurde 2018 ausgesetzt
  • OVID-Preis 2018: Herta Müller
  • Preis der Leipziger Buchmesse (Belletristik) 2018: Esther Kinsky für Hain
  • Preis der Leipziger Buchmesse (Sachbuch) 2018: Karl Schlögel für Das sowjetische Jahrhundert
  • Preis der LiteraTour Nord 2018: Lukas Bärfuss
  • Preis der Literaturhäuser 2018: Jaroslav Rudiš
  • Rauriser Literaturpreis 2018: Raphaela Edelbauer
  • Rosegger-Literaturpreis 2018: Fiston Mwanza Mujila für Tram 83
  • Sächsischer Literaturpreis 2018: Róža Domašcyna
  • Samuel-Bogumił-Linde-Literaturpreis 2018: Małgorzata Szejnert und Navid Kermani
  • Solothurner Literaturpreis 2018: Peter Stamm
  • Stadtschreiber von Bergen-Enkheim: Clemens Meyer
  • Theodor-Kery-Preis 2018: Theodora Bauer
  • Thomas Mann Preis 2018: Mircea Cărtărescu
  • Usedomer Literaturpreis 2018: Ilija Trojanow
  • ver.di Literaturpreis Berlin-Brandenburg 2018: Regina Scheer für Machandel
  • Vorarlberger Literaturpreis 2018: Christina Walker
  • Walter-Hasenclever-Literaturpreis 2018: Robert Menasse
  • Wilhelm-Lehmann-Preis 2018: Ulrike Almut Sandig>
  • Würth-Literaturpreis 2018: Carola Gruber und Yael Inokai
  • Würth-Preis für europäische Literatur 2018: Christoph Ransmayr

Belletristik (international)

  • E. M. Forster Award in Literature 2018: Jon McGregor
  • Franz-Kafka-Literaturpreis 2018: Ivan Wernisch (Tschechien)
  • Katherine Anne Porter Award in Literature 2018: Noy Holland
  • Man Booker International Prize 2018: Olga Tokarczuk (Polen) für Flights (Unrast)
  • PEN/Nabokov Award 2018: Edna O’Brien
  • PEN/Saul Bellow Award 2018: Edmund White
  • Premio Formentor 2018: Mircea Cărtărescu
  • Prinzessin-von-Asturien-Preis Literatur 2018: Fred Vargas
  • Pulitzerpreis 2018: Andrew Sean Greer für Less (deutsch: Mister Weniger)
  • Sue Kaufman Prize for First Fiction 2018: Emily Fridlund: History of Wolves

Krimi

Science Fiction und Fantasy

Kinder- und Jugenbücher

Sachbücher und sonstige Literaturpreise

  • Jean Améry-Preis für europäische Essayistik 2018: Karl-Markus Gauß

4 Gedanken zu „Literaturpreise 2018

  1. Alex Ogica

    Hallo,
    ich habe gerade diese Seite entdeckt und ich freue mich sehr, weil ich so eine Seite seit langer Zeit suche. Nur eine kleine Anmerkung – es gibt auch Prix Goncourt des Lyceens (seit 1988). Habe schon 2 Bücher aus der Liste gelesen, ganz gut. Vllt könnte man den auch einfügen..

    Antworten
    1. SK Beitragsautor

      Auf dieser Website wird lediglich über Gewinner von Literaturpreisen berichtet. Die Informationen, die sie suchen, finden sie bspw. bei uschtrin.de.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.