Literaturpreise 2017

Nachfolgend werden die Gewinner einiger Literaturpreise aufgelistet, die im Jahr 2017 vergeben oder verkündet wurden. Die Liste wird in unregelmäßigen Abständen aktualisiert.

[Belletristik] [Belletristik International] [Krimi] [SF & Fantasy] [Kinder/Jugend] [Sachbuch]

Belletristik

  • AK-Literaturpreis 2017:
    • Jurypreis: Magdalena Schrefel für Bold, Never Regular
    • Publikumspreis: Cathrin A. Stadler für Tschopperl
  • Alemannischer Literaturpreis 2017: Arno Geiger
  • Alpha Literaturpreis 2017: Marie Luise Lehner für Fliegenpilze aus Kork
  • Alternativer Büchner-Literaturpreis 2017: Wolf Wondratschek
  • Annalise-Wagner-Literaturpreis 2017: Valentine Goby
  • Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis 2017: Sabrina Janesch
  • aspekte-Literaturpreis 2017: Juliana Kálnay für Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens
  • August Graf von Platen Literaturpreis 2017: Natascha Wodin für Sie kam aus Mariupol
  • Batty-Weber-Preis 2017: Georges Hausemer
  • Bachmann-Preis 2017:
    • Hauptpreis: Ferdinand Schmalz
    • Kelag-Preis: Eckhart Nickel
    • 3sat-Preis: Gianna Molinari
    • Publikumspreis: Karin Peschka
    • Deutschlandfunk-Preis: John Wray
  • Bayerischer Buchpreis (Belletristik) 2017: Franzobel für Das Floß der Medusa
  • Berliner Literaturpreis 2017: Ilma Rakusa
  • Berliner Literaturpreis 2018: Marion Poschmann
  • Berthold-Auerbach-Literaturpreis 2017: Hermann Kinder
  • Bremer Literaturpreis 2018: Thomas Lehr für Schlafende Sonne
  • Bremer Literaturpreis 2017: Terezia Mora für Die Liebe unter Aliens
  • Brüder-Grimm-Preis 2017: Barbara Zoeke für Die Stunde der Spezialisten
  • Carl-Amery-Literaturpreis 2017: Thomas von Steinaecker
  • Caroline-Schlegel-Preis 2017: Christoph Dieckmann für den Essay Mein Abendland. Die Ostverbindung
  • Christine-Lavant-Preis 2017: Bodo Hell
  • Delia-Literaturpreis 2017: Rebecca Maly für Die Schwestern vom Eisfluss
  • Deutscher Buchpreis 2017: Robert Menasse für Die Hauptstadt
  • Deutscher Selfpublishing-Preis 2017: Madeleine Puljic für Noras Welten / Durch den Nimbus
  • Düsseldorfer Literaturpreis 2017: Marion Poschmann
  • Ehrenpreis des Österreichischen Buchhandels 2017: Elif Shafak
  • Eichendorff-Literaturpreis 2017: Michael Krüger
  • Elisabeth-Langgässer-Literaturpreis 2018: Rafik Schami
  • Energie-Burgenland-Literaturpreis 2017: Bernhard Strobel
  • Erich-Fried-Preis 2017: Teresa Präauer
  • Ernst-Jandl-Preis 2017: Monika Rinck
  • Frau Ava Literaturpreis 2017: Katharina Bendixen für Mein weißer Fuchs und Unsterblich
  • Friedenspreis des Deutschen Buchhandels: Margaret Atwood (Laudatio: Eva Menasse)
  • Friedrich-Hölderlin-Literaturpreis 2017: Eva Menasse
  • Franz-Theodor-Csokor-Preis 2017: Ilse Tielsch
  • Franz-Tumler-Literaturpreises 2017:
    • Hauptpreis: Julia Weber für Immer ist alles schön
    • Publikumspreis: Stephan Lohse für Ein fauler Gott
  • Fritz-Reuter-Literaturpreis 2017: Hartwig Suhrbier
  • Georg-Büchner-Preis 2017: Jan Wagner
  • Georg-Trakl-Preis 2017: Oswald Egger
  • Gerty-Spies-Literaturpreis 2017: Ralf Rothmann
  • Geschwister-Scholl-Preis 2017: Hisham Matar für Die Rückkehr: Auf der Suche nach meinem verlorenen Vater
  • Günter-Grass-Preis 2017: Katja Lange-Müller
  • Grimmelshausen-Literaturpreis 2017: Christoph Hein
  • Heinrich-Böll-Preis 2017: Ilya Trojanow
  • Hohenemser Literaturpreis 2017: Selim Özdogan
  • Holzhäuser Heckethaler 2017: Jens Deeg
  • Internationaler Stefan-Heym-Preis der Stadt Chemnitz 2017: Joanna Bator
  • Jeanette-Schocken-Preis 2017: Aris Fioretos
  • Johann-Gottfried-Seume-Literaturpreis 2017: Jan Decker für Der lange Schlummer
  • Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor 2017: Eckhard Henscheid
  • Kleist-Preis 2017: Ralf Rothmann
  • Klopstock-Preis 2017: Thomas Melle
  • Kranichsteiner Literaturpreis 2017: Nico Bleutge
  • Literaturpreis der deutschen Wirtschaft 2017: Ulrike Almut Sandig
  • Literaturpreis der deutschen Konrad-Adenauer-Stiftung 2017: Michael Köhlmeier
  • Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung 2017: Sasha Marianna Salzmann für Außer sich
  • Literaturpreis der Landeshauptstadt Hannover 2017: Juan S. Guses
  • Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern 2017: Berit Glanz
  • Literaturpreis der Steiermark 2017: Clemens Setz
  • Literaturpreis der unabhängigen Buchhandlungen in Deutschland 2017: Mariana Leky für Was man von hier aus sehen kann
  • Literaturpreis Leuk 2017: Stefan Hertmans
  • Literaturpreis Ruhr 2017:
      Hauptpreis: Lütfiye Güzel
      Förderpreis: Doris Konradi und Sascha Pranschke
  • Mainzer Stadtschreiber 2018: Anna Katharina Hahn
  • Marieluise-Fleißer-Preis 2017: Christoph Ransmayr
  • Martha-Saalfeld-Förderpreis des Landes Rheinland-Pfalz: Marjana Gaponenko, Tania Witte und Dietrich Machmer
  • Münchener Literaturpreis 2017: Mirjam Pressler
  • Nelly-Sachs-Preis 2017: Bachtyar Ali
  • Nicolas-Born-Preis des Landes Niedersachsen: Franzobel (Franz Stefan Griebl) für Das Floß der Medusa
  • Niederdeutscher Literaturpreis 2017: Rainer Prüß
  • Nobelpreis für Literatur 2017: Kazuo Ishiguro
  • Österreichischer Buchpreis 2017: Eva Menasse für Tiere für Fortgeschrittene
  • Preis der Hotlist 2017: Brigitta Falkner für Strategien der Wirtsfindung
  • Preis der Leipziger Buchmesse 2017: Natascha Wodin für Sie kam aus Mariupol
  • Preis der LiteraTour Nord 2017: Tilman Rammstedt
  • Rauriser Literaturpreis 2017: Senthuran Varatharajah
  • Reiner-Kunze-Preis 2017: Petro Rychlo
  • Reinhard-Priessnitz-Preis 2017: Hanno Millesi
  • Rheingau Literatur Preis 2017: Ingo Schulze für Peter Holtz: Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst
  • Roswitha-Literaturpreis 2017: Petra Morsbach
  • rotahorn-Literaturpreis 2017: 1. Hans Eichhorn; 2. Almut Tina Schmidt
  • Samuel-Bogumił-Linde–Literaturpreis 2017: Juli Zeh und Magdalena Tulli
  • Solothurner Literaturpreis 2017: Terézia Mora
  • Schubart-Literaturpreis 2017: Sasa Stanisic
  • Schweizer Literaturpreis 2017: Jonas Lüscher für Kraft
  • Stahl-Literaturpreis 2017: Juli Zeh
  • Thomas-Valentin-Literaturpreis 2017: Max Bläulich
  • Thüringer Literaturpreis 2017: Lutz Seiler
  • Tukan-Preis 2017: Jonas Lüscher für Kraft
  • Sudetendeutscher Kulturpreis für Literatur: Dietmar Grieser
  • Usedomer Literaturpreis 2017: Joanna Bator
  • Voralberger Literaturpreis 2017: Sarah Rinderer
  • Wilhelm-Raabe-Literaturpreis 2017: Petra Morsbach für Justizpalast
  • Walter-Kempowski-Literaturpreis 2017: Juliane Pickel für Freier Fall
  • Würth Literaturpreis 2017: Stefan Petermann

Belletristik (international)

  • Booker Prize 2017: George Saunders für Lincoln in the Bardo
  • Cervantespreis 2017: Sergio Ramirez
  • Costa-Literaturpreis 2017: Sebastian Barry für Days Without End
  • Femina 2017: Philippe Jaenada für La Serpe
  • Franz-Kafka-Preis 2017: Margaret Atwood
  • Grand Prix Literatur 2017: Pascale Kramer
  • Jonathan-Swift-Preis 2017: T.C. Boyle
  • Milovan-Vidakovic-Preis 2017: Peter Handke
  • National Book Award (USA) 2017: Jesmyn Ward für Sing, Unburied, Sing
  • Österreichischer Staatspreis für europäische Literatur 2017: Karl Ove Knausgard (Norwegen)
  • Park-Kyung-ni-Literaturpreis 2017: Antonia Susan (A. S.) Byatt
  • PEN/Faulkner Award 2017: Imbolo Mbue für Behold the Dreamers
  • Pulitzerpreis: Colson Whitehead für The Underground Railroad
  • Prinzessin-von-Asturien-Preis 2017: Adam Zagajewski (Polen)
  • Prix d‘ Excellence (Frankreich): Märchenschatz des Waldecker Landes (Hrsg. Michael Iba)
  • Prix Batty Weber (Luxemburg) 2017: Georges Hausemer
  • Prix Goncourt: Eric Vuillard für L’ordre du jour
  • The Man Booker International Prize 2017: David Grossman für A Horse Walks Into a Bar
  • Wi(e)derworte 2017: Heike Karen Gürtler
  • Windham-Campbell Prize (Fiction): André Alexis (Canada) und Erna Brodber (Jamaica)

Krimi

Science Fiction und Fantasy

  • Arthur C. Clarke Award 2017: Colson Whitehead für The Underground Railroad
  • Campbell Award 2017: Lavie Tidhar für Central Station
  • Deutscher Science Fiction Preis 2017:
    • Bester Roman: Dirk van den Boom für Die Welten der Skiir 1: Prinzipat
    • Beste Kurzgeschichte: Michael K. Iwoleit für Das Netz der Geächteten
  • Hugo Award 2017: N. K. Jemisin für The Obelisk Gate (Bester Roman)
  • Nebula Award 2016: Charlie Jane Anders für All the Birds in the Sky (Dt. Alle Vögel unter dem Himmel)
  • World Fantasy Award 2017: Claire North für The Sudden Appearance of Hope (Der Tag, an dem Hope verschwand)

Kinder- und Jugenbücher

Sachbuch

Ein Gedanke zu „Literaturpreise 2017

  1. Felix Schaefer

    4 Awards gewann zwischen 2015-2017 Bettina Schaefer mit ihrem Buch:
    „After the Holocaust: In Spite of everything, I remain an optimist – remembering Noah Flug“.
    Herausgehen im http://www.jetztzeit-verlag.de:

    2015: Winner = International Book Awards
    2015: Finalist = USA Best Book Awards
    Beide USA
    2016: Book Excelence Awards, CDN
    Alle: Category „Biography“

    2017: Gold Medal best European Non-fiction 21. IPPY Awards, USA

    Vermutlich ist Bettina Schaefer damit die erfolgreichste 1-Woman-Selfpublisherin der letzten Jahre

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.