Longlist Deutscher Buchpreis 2012

Heute wurde die Longlist für den Deutschen Buchpreis 2012 veröffentlicht. Bis zum 12. September hat die Jury nun Zeit, sich auf eine Shortlist mit sechs verbleibenden Büchern zu einigen. Der Sieger wird danach am 8. August zu Beginn der Frankfurter Buchmesse verkündet.

Autoren und Titel der Longlist des Deutschen Buchpreises 2012:

  • Ernst Augustin: Robinsons blaues Haus
  • Bernd Cailloux für: Gutgeschriebene Verluste
  • Jenny Erpenbeck für: Aller Tage Abend
  • Milena Michiko Flašar für: Ich nannte ihn Krawatte
  • Rainald Goetz für: Johann Holtrop
  • Olga Grjasnowa für: Der Russe ist einer, der Birken liebt
  • Wolfgang Herrndorf für: Sand
  • Bodo Kirchhoff für: Die Liebe in groben Zügen
  • Germán Kratochwil für: Scherbengericht
  • Ursula Krechel für: Landgericht
  • Dea Loher für: Bugatti taucht auf
  • Angelika Meier für: Heimlich, heimlich mich vergiss
  • Sten Nadolny für: Weitlings Sommerfrische
  • Christoph Peters für: Wir in Kahlenbeck
  • Michael Roes für: die Laute
  • Patrick Roth für: Sunrise
  • Frank Schulz für: Onno Viets und der Irre vom Kiez
  • Clemens J. Setz für: Indigo
  • Stephan Thome für: Fliehkräfte
  • Ulf Erdmann Ziegler für: Nichts Weißes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.