aspekte-Literaturpreis

Seit 1979 vergibt das ZDF den aspekte-Literaturpreis. Der mit 10.000 € dotierte Preis wird jedes Jahr für das beste Prosa-Debüt verliehen. Die Jury wird aus Literaturkritikern gebildet, die aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stammen.

[2016-2010] [2009-2000] [1999-1990] [1989-1980] [1979]

aspekte Literaturpreis 2016-2010
Jahr Autor Titel
2016 Philipp Winkler Hool
2015 Kat Kaufmann Superposition
2014 Katja Petrowskaja Vielleicht Esther
2013 Eberhard Rathgeb Kein Paar wie wir
2012 Teresa Präauer Für den Herrscher aus Übersee
2011 Eugen Ruge In Zeiten des abnehmenden Lichts
2010 Dorothee Elmiger Einladung an die Waghalsigen
aspekte Literaturpreis 2009-2000
Jahr Autor Titel
2009 Stephan Thome Grenzgang
2008 María Cecilia Barbetta Änderungsschneiderei Los Milagros
2007 Thomas von Steinaecker Wallner beginnt zu fliegen
2006 Paul Ingendaay Warum du mich verlassen hast
2005 Jens Petersen Die Haushälterin: Roman
2004 Thomas Stangl Der einzige Ort
2003 Roswitha Haring Ein Bett aus Schnee
2002 Zsuzsa Bánk Der Schwimmer
2001 Sherko Fatah Im Grenzland
2000 Andreas Maier Wäldchestag
aspekte Literaturpreis 1999-1990
Jahr Autor Titel
1999 Christoph Peters Stadt, Land, Fluß
1998 John von Düffel Vom Wasser
1997 Zoë Jenny Das Blütenstaubzimmer
1996 Felicitas Hoppe Picknick der Friseure
1995 Ingo Schulze 33 Augenblicke des Glücks
1994 Radek Knapp Franio. Erzählungen.
1993 Manfred Rumpl Die Koordinaten der Liebe
1992 Dagmar Leupold Edmond: Geschichte einer Sehnsucht
1991 Burkhard Spinnen Dicker Mann im Meer
1990 Ulrich Woelk Freigang
aspekte Literaturpreis 1989-1980
Jahr Autor Titel
1989 Irina Liebmann Mitten im Krieg.
1988 Christa Moog Aus tausend grünen Spiegeln
1987 Erich Hackl Auroras Anlaß
1986 Barbara Honigmann Roman von einem Kinde
1985 Jochen Beyse Der Aufklärungsmacher
1984 Herta Müller Niederungen
1983 Beat Sterchi Blösch
Zsuzsanna Gahse Zero
1982 Inge Merkel Das andere Gesicht
1981 Thomas Hürlimann Die Tessinerin
1980 Michael Schneider Spiegelkabinett
aspekte Literaturpreis 1979
Jahr Autor Titel
1979 Hanns-Josef Ortheil Fermer