Hugo Award

Der Hugo ist einer der bedeutendsten Literaturpreise für Werke der Science-Fiction und der Fantasy, wobei die Preisträger hauptsächlich aus dem Genre der Science-Fiction stammen. Der Leserpreis wird seit 1953 jährlich auf dem Worldcon vergeben. Benannt ist der Hugo, der offiziell eigentlich Science Fiction Achievement Award heißt, nach Hugo Gernsbeck, dem Verleger und Wegbegründer der Science-Fiction-Literatur. Der Hugo wird in vielfältigen Kategorien vergeben, bspw. auch für Kurzgeschichten, Fanzines oder Künster und Illustratoren. Nachfolgend aufgeführt sind die Gewinner des Hugo für den besten Roman.

[2016-2010] [2009-2000] [1999-1990] [1989-1980] [1979-1970] [1969-1960] [1959-1953] [Retropreise]

Hugo Award 2016-2010
Jahr Autor Titel Deutscher Titel
2016 N. K. Jemisin The Fifth Season
2015 Cixin Liu The Three-Body Problem Die drei Sonnen
2014 Ann Leckie Ancillary Justice Die Maschinen
2013 John Scalzi Redshirts Redshirts
2012 Jo Walton Among Others In einer anderen Welt
2011 Connie Willis Blackout und All Clear Dunkelheit und Licht
2010 China Miéville The City & The City Die Stadt und die Stadt
Paolo Bacigalupi The Windup Girl Biokrieg
Hugo Award 2009-2000
Jahr Autor Titel Deutscher Titel
2009 Neil Gaiman The Graveyard Book Das Graveyard-Buch
2008 Michael Chabon The Yiddish Policemen’s Union Die Vereinigung jiddischer Polizisten
2007 Vernor Vinge Rainbows End
2006 Robert Charles Wilson Spin Spin
2005 Susanna Clarke Jonathan Strange and Mr Norrell Jonathan Strange & Mr. Norrell
2004 Lois McMaster Bujold Paladin of Souls Paladin der Seelen
2003 Robert J. Sawyer Hominids Die Neanderthal Parallaxe
2002 Neil Gaiman American Gods American Gods
2001 Joanne K. Rowling Harry Potter and the Goblet of Fire Harry Potter und der Feuerkelch
2000 Vernor Vinge A Deepness in the Sky Eine Tiefe am Himmel
Hugo Award 1999-1990
Jahr Autor Titel Deutscher Titel
1999 Connie Willis To Say Nothing of the Dog Die Farben der Zeit
1998 Joe Haldeman Forever Peace Der ewige Friede
1997 Kim Stanley Robinson Blue Mars Blauer Mars
1996 Neal Stephenson The Diamond Age Diamond Age – Die Grenzwelt
1995 Lois McMaster Bujold Mirror Dance Spiegeltanz
1994 Kim Stanley Robinson Green Mars Grüner Mars
1993 Connie Willis The Doomsday Book Die Jahre des schwarzen Todes
Vernor Vinge A Fire Upon the Deep Ein Feuer auf der Tiefe
1992 Lois McMaster Bujold Barrayar Barrayar
1991 Lois McMaster Bujold The Vor Game Der Prinz und der Söldner
1990 Dan Simmons Hyperion Hyperion
Hugo Award 1989-1980
Jahr Autor Titel Deutscher Titel
1989 C. J. Cherryh Cyteen Geklont
1988 David Brin The Uplift War Entwicklungskrieg
1987 Orson Scott Card Speaker for the Dead Enders Kinder
1986 Orson Scott Card Ender’s Game Enders Spiel
1985 William Gibson Neuromancer Neuromancer
1984 David Brin Startide Rising Sternenflut
1983 Isaac Asimov Foundation’s Edge Auf der Suche nach der Erde
1982 C. J. Cherryh Downbelow Station Pells Stern
1981 Joan D. Vinge The Snow Queen Die Schneekönigin
1980 Arthur C. Clarke Fountains of Paradise Fahrstuhl zu den Sternen
Hugo Award 1979-1970
Jahr Autor Titel Deutscher Titel
1979 Vonda N. McIntyre Dreamsnake Die Traumschlange
1978 Frederik Pohl Gateway Gateway
1977 Kate Wilhelm Where Late the Sweet Birds Sang Hier sangen früher Vögel
1976 Joe Haldeman Forever War Der ewige Krieg
1975 Ursula K. Le Guin The Dispossessed Planet der Habenichtse
1974 Arthur C. Clarke Rendezvous with Rama Rendezvous mit Rama
1973 Isaac Asimov The Gods Themselves Lunatico oder die nächste Welt
1972 Philip José Farmer To Your Scattered Bodies Die Flusswelt der Zeit
1971 Larry Niven Ringworld Ringwelt
1970 Ursula K. Le Guin The Left Hand of Darkness Die linke Hand der Dunkelheit
Hugo Award 1969-1960
Jahr Autor Titel Deutscher Titel
1969 John Brunner Stand on Zanzibar Morgenwelt
1968 Roger Zelazny Lord of Light Herr des Lichts
1967 Robert A. Heinlein The Moon is a Harsh Mistress Der Mond ist eine herbe Geliebte
1966 Frank Herbert Dune Der Wüstenplanet
Roger Zelazny This Immortal Fluch der Unsterblichkeit
1965 Fritz Leiber The Wanderer Wanderer im Universum
1964 Clifford D. Simak Way Station Raumstation auf der Erde
1963 Philip K. Dick The Man in the High Castle Das Orakel vom Berge
1962 Robert A. Heinlein Stranger in a Strange Land Fremder in einer fremden Welt
1961 Walter M. Miller Jr. A Canticle for Leibowitz Lobgesang auf Leibowitz
1960 Robert A. Heinlein Starship Troopers Starship Troopers
Hugo Award 1959-1953
Jahr Autor Titel Deutscher Titel
1959 James Blish A Case of Conscience Der Gewissensfall
1958 Fritz Leiber The Big Time Eine tolle Zeit
1957 Keine Vergabe
1956 Robert A. Heinlein Double Star Ein Doppelleben im Kosmos
1955 Mark Clifton
Frank Riley
The Forever Machine Computer der Unsterblichkeit.
1954 Keine Vergabe
1953 Alfred Bester The Demolished Man Sturm aufs Universum

Zusätzlich zu den besten Romanen des Vorjahres wurden bisher drei Retropreise verliehen. Diese Ehrung wurde Romanen zuteil, die 50 Jahre zuvor erschienen und einen Preis besonders verdient hätten.

Hugo Award Retropreise
Jahr Autor Titel Deutscher Titel
2004
(1954)
Ray Bradbury Fahrenheit 451 Fahrenheit 451
2001
(1951)
Robert A. Heinlein Farmer in the Sky Farmer im All
1996
(1946)
Isaac Asimov The Mule (Foundation and Empire) Der galaktische General