Schwedischer Krimipreis

Der Schwedische Krimipreis wird seit 1971 von der Akademie der schwedischen Kriminalroman-Schriftsteller vergeben. Regelmäßig werden der beste ins Schwedische übersetzte internationale und seit 1982 der beste schwedische Krimi ausgezeichnet. Weiterhin werden Spezialpreise vergeben, von denen der im folgenden auch aufgelistete Preis für den besten schwedischen Debutroman am häufigsten überreicht wird. Der Preis für den besten internationalen Roman wurde von 1996 bis 2008 auch als Martin Beck Award bezeichnet, seit 2009 wird der Literaturpreis „Den Gyllene Kofoten“, auf deutsch Die goldene Brechstange, genannt.

[2014] [2013] [2012] [2011] [2010]
[2009] [2008] [2007] [2006] [2005] [2004] [2003] [2002] [2001] [2000]
[1999] [1998] [1997] [1996] [1995] [1994] [1993] [1992] [1991] [1990]
[1989] [1988] [1987] [1986] [1985] [1984] [1983] [1982] [1981] [1980]
[1979] [1978] [1977] [1976] [1975] [1974] [1973] [1972] [1971]

Schwedischer Krimipreis 2014
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Jørn Lier Horst
(Norwegen)
Jakthundene Jagdhunde
National Tove Alsterdal Låt mig ta din hand
Schwedischer Krimipreis 2013
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Dror Mishani
(Schottland)
Tik ne’edar Vermisst
National Christoffer Carlsson Den osynlige mannen från Salem Der Turm der toten Seelen
Schwedischer Krimipreis 2012
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Peter Robinson
(Schottland)
Before the Poison
National Åsa Larsson Till offer åt Molok Denn die Gier wird euch verderben
Schwedischer Krimipreis 2011
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Dror Mishani
(Schottland)
Tik ne’edar Vermisst
National Arne Dahl Viskleken Gier
Schwedischer Krimipreis 2010
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Deon Meyer
(Südafrika)
Devil’s Peak Der Atem des Jägers
National Leif G. W. Persson Den döende detektiven Der sterbende Detektiv
Debut Anders de la Motte [Geim] Game
Schwedischer Krimipreis 2009
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Andrew Taylor
(England)
Bleeding Heart Square Das tote Herz
National Anders Roslund
Börge Hellström
Tre sekunder Drei Sekunden
Debut Olle Lönnaeus Det som ska sonas Das fremde Kind
Schwedischer Krimipreis 2008
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Andrea Maria Schenkel
(Deutschland)
Tannöd Tannöd
National Johan Theorin Nattfåk Nebelsturm
Debut Ingrid Hedström Lärarinnan i Villette Die toten Mädchen von Villette
Schwedischer Krimipreis 2007
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Thomas H. Cook
(USA)
Red Leaves Das Gift des Zweifels
National Håkan Nesser En helt annan historia Eine ganz andere Geschichte
Debut Johan Theorin Skumtimmen Öland
Schwedischer Krimipreis 2006
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Philippe Claudel
(Frankreich)
Les Âmes grises Die grauen Seelen
National Stieg Larsson Flickan som lekte med elden Verdammnis
Debut Karin Alfredsson 80 grader från Varmvattnet
Schwedischer Krimipreis 2005
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Arnaldur Indriðason
(Island)
Röddin Engelsstimme
National Inger Frimansson Skuggan i vattnet Der Schatten im Wasser
Schwedischer Krimipreis 2004
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Alexander McCall Smith
(Simbabwe)
The No. 1 Ladies‘ Detective Agency Ein Krokodil für Mma Ramotswe: Der erste Fall der "No.1 Ladies‘ Detective Agency"
National Åsa Larsson Det blod som spillts Weiße Nacht
Schwedischer Krimipreis 2003
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Ben Elton
(England)
Dead Famous Tödlicher Ruhm
National Leif G. W. Persson En annan tid, ett annat liv Eine andere Zeit, ein anderes Leben
Debut Åsa Larsson Solstorm Sonnensturm
Schwedischer Krimipreis 2002
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Karin Fossum
(Norwegen)
Svarte sekunder Schwarze Sekunden
National Kjell Eriksson Prinsessan av Burundi Der Tote im Schnee
Debut Tove Klackenberg Påtaglig risk att skada
Schwedischer Krimipreis 2001
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Peter Robinson
(England)
In a Dry Season In einem heißen Sommer
National Åke Edwardson Himlen är en plats på jorden Der Himmel auf Erden
Debut Eva-Marie Liffner Camera Camera
Åke Smedberg Försvinnanden Verschollen
Schwedischer Krimipreis 2000
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Thomas H. Cook
(USA)
The Chatham School Affair Wer das Dunkel erblickt
National Aino Trosell Om hjärtat ännu slår Solange das Herz noch schlägt
Schwedischer Krimipreis 1999
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Iain Pears
(England)
An Instance of the Fingerpost Das Urteil am Kreuzweg
National Sven Westerberg Guds fruktansvärda frånvaro In einer verschneiten Nacht
Debut Kjell Eriksson Den upplysta stigen
Schwedischer Krimipreis 1998
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Mary Willis Walker
(USA)
Under the Beetle’s Cellar Unter des Käfers Keller
National Inger Frimansson God natt min älskade Gute Nacht, mein Geliebter
Debut Liza Marklund Sprängaren Sprängaren Olympisches Feuer
Schwedischer Krimipreis 1997
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Barry Unsworth
(England)
Morality Play Die Masken der Wahrheit
National Åke Edwardson Dans med en ängel Tanz mit dem Engel
Debut Lennart Lundmark Den motsträvige kommissarien
Schwedischer Krimipreis 1996
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International David Guterson
(USA)
Snow Falling on Cedars Schnee, der auf Zedern fällt
National Håkan Nesser Kvinna med födelsemärke Die Frau mit dem Muttermal
Schwedischer Krimipreis 1995
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Scott Smith
(USA)
A Simple Plan Ein ganz einfacher Plan
National Henning Mankell Villospår Die falsche Fährte
Debut Åke Edwardson Till allt som varit dött Allem, was gestorben war
Schwedischer Krimipreis 1994
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Maarten ‚t Hart
(Niederlande)
Het woeden der gehele wereld Das Wüten der ganzen Welt
National Håkan Nesser Borkmanns punkt Das vierte Opfer
Schwedischer Krimipreis 1993
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Tim Krabbé
(Niederlande)
Het Gouden Das goldene Ei
National Kerstin Ekman Händelser vid vatten Geschehnisse am Wasser
Debut Håkan Nesser Det grovmaskiga nätet Das grobmaschige Netz
Schwedischer Krimipreis 1992
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Manuel Vázquez Montalbán
(Spanien)
Los Mares del Sur Die Meere des Südens
National Gösta Unefäldt Polisen och mordet i stadshuset
Schwedischer Krimipreis 1991
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Doris Gercke
(Deutschland)
Weinschröter, du musst hängen Weinschröter, du musst hängen
National Henning Mankell Mördare utan ansikte Mörder ohne Gesicht
Debut Olle Häger Bandyspelaren som försvann i Gambia
Schwedischer Krimipreis 1990
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Ross Thomas
(USA)
Chinaman’s Chance Umweg zur Hölle
National Jean Bolinder Dödisgropen
Debut Hans Lamborn Den röda slöjan
Gunnar Ohrlander Downwind
Schwedischer Krimipreis 1989
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Anders Bodelsen
(Dänemark)
Mørklægning Verdunkelung
National Kjell-Olof Bornemark Skyldig utan skuld Schuldlos schuldig
Schwedischer Krimipreis 1988
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Scott Turow
(USA)
Presumed Innocent Aus Mangel an Beweisen
National Jan Guillou I nationens intresse Im Interesse der Nation
Schwedischer Krimipreis 1987
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Matti Y. Joensuu
(Finnland)
Harjunpää ja kiusantekijät Blinder Neid
National Olov Svedelid Barnarov
Schwedischer Krimipreis 1986
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International John le Carré
(England)
A Perfect Spy Ein blendender Spion
National Staffan Westerlund Större än sanningen
Schwedischer Krimipreis 1985
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Elmore Leonard
(USA)
Labrava Labrava
National Jean Bolinder För älskarns och mördarns skull
Debut Mats Tormod Movie
Schwedischer Krimipreis 1984
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Len Deighton
(England)
Berlin Game Brahms Vier
National Staffan Westerlund Svärtornas år
Carlsson
Debut Bobi Sourander Ett kilo diamanter
Schwedischer Krimipreis 1983
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Pierre Magnan
(Frankreich)
Le Commissaire dans la truffière Laviolette auf Trüffelsuche
National Ulf Durling Lugnet efter stormen
Schwedischer Krimipreis 1982
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Margaret Yorke
(England)
The Scent of Fear In Nacht und Grauen
National Leif G. W. Persson Samhällsbärarna In guter Gesellschaft
Debut Kjell-Olof Bornemark Legat till en trolös
Schwedischer Krimipreis 1981
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Sebastien Japrisot
(Frankreich)
L Ete Meurtrier Blutiger Sommer
Schwedischer Krimipreis 1980
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Ruth Rendell
(England)
Make Death Love Me Mancher Traum hat kein Erwachen
Schwedischer Krimipreis 1979
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Brian Garfield
(USA)
Recoil Nicht aktenkundig
Schwedischer Krimipreis 1978
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Anthony Price
(England)
Other Paths to Glory Umwege zum Ruhm
Schwedischer Krimipreis 1977
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Leslie Thomas
(Wales)
Dangerous Davies, Last Detective] Dangerous Davies, der letzte Detektiv
Schwedischer Krimipreis 1976
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International John Franklin Bardin
(USA)
The Last of Philip Banter Geständnis auf Raten
Devil Take the Blue-tail Fly Die Bärengrube
Debut Tomas Arvidsson Enkelstöten
Schwedischer Krimipreis 1975
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Cornell Woolrich
(USA)
Rendezvous in Black Die Tote vom 31. Mai
Schwedischer Krimipreis 1974
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Francis Iles
(England)
Malice Aforethought Vorsätzlich… – Die Geschichte eines gewöhnlichen Verbrechens
Debut Valter Unefäldt Råttan på repet
Schwedischer Krimipreis 1973
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Richard Neely
(USA)
The Walter Syndrome Der Mörder und sein Schatten
Schwedischer Krimipreis 1972
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Frederick Forsyth
(England)
The Day of the Jackal Der Schakal
Schwedischer Krimipreis 1971
Preis Autor Originaltitel Deutscher Titel
International Julian Symons
(England)
The 31st of February Der 31. Februar
Debut Ulf Durling Gammal ost Nach dem Essen sollst du ruhn.