Friedrich-Gerstäcker-Preis

Der älteste Jugendbuchpreis der Bundesrepublik Deutschland ist der Friedrich-Gerstäcker-Preis. Erstmals wurde er 1952 vergeben. Mit dem Literaturpreis für Jugendbücher erinnert die Stadt Braunschweig an den Weltreisenden und Abenteuerschriftsteller Friedrich Gerstäcker. Der mit 8.000 € dotierte Preis wird im zweijährigen – selten auch dreijährigen – Rhythmus vergeben und soll Schriftsteller ehren, die Jugendlichen das „das Abenteuer der Begegnung mit fremden Welten fantasievoll vor Augen“ führen.

[2016-2010] [2009-2000] [1999-1990] [1989-1980] [1979-1970] [1969-1960] [1959-1952]

Friedrich-Gerstäcker-Preis 2016-2010
Jahr Autor Titel
2016 Dirk Reinhardt Edelweißpiraten
2014 Anna Kuschnarowa Kinshasa Dreams
2012 Martin Grzimek Tristan
Friedrich-Gerstäcker-Preis 2009-2000
Jahr Autor Titel
2009 Anja Tuckermann Mano: Der Junge, der nicht wusste, wo er war
2007 Iva Procházková Wir treffen uns, wenn alle weg sind
2005 Christa-Maria Zimmermann Hundert Tage bis Lhasa
2003 Ulrike Gerold
Wolfram Hänel
Irgendwo woanders
2001 Henning Pawel Verbotener Sommer
(Pawel verzichte nach Stasi-Vorwürfen auf die Annahme)
Friedrich-Gerstäcker-Preis 1999-1990
Jahr Autor Titel
1998 Günther Bentele Wolfsjahre
1996 Arnulf Zitelmann Unterwegs nach Bigorra
1994 Nina Rauprich Die abenteuerliche Flucht des Carl Kroll
1992 Ghazi Abdel-Qadir Abdallah und ich
1990 Kurt Wasserfall Ben Mahkis oder Die Reise in das Abendland
Friedrich-Gerstäcker-Preis 1989-1980
Jahr Autor Titel
1988 Rainer Maria Schröder Abby Lynn. Verbannt ans Ende der Welt
1986 Günter Sachse Das Floß der armen Leute
1984 Sigrid Heuck Mondjäger
1982 Klaus Kordon Monsun oder Der weiße Tiger
1980 Werner J. Egli Heul doch den Mond an
Friedrich-Gerstäcker-Preis 1979-1970
Jahr Autor Titel
1978 Barbara Bartos-Höppner Silvermoon
1976 Frederik Hetmann Der Rote Tag
1974 Thomas Jeier Der große Goldrausch von Alaska
1972 Kurt Lütgen Für sein Gesamtwerk
Bspw.: Vitus J. Bering. Abenteurer, Entdecker
1970 Christopher S. Hagen Geheimauftrag
Friedrich-Gerstäcker-Preis 1969-1960
Jahr Autor Titel
1968 Liselotte Welskopf-Henrich Die Söhne der großen Bärin
1966 Karl Friedrich Kohlenberg Ben Ali und seine Herde
1964 Herbert Plate Der-aus-dem-Dschungel-kam
1962 Karl Rolf Seufert Die Karawane der weißen Männer
1960 Herbert Kaufmann Des Königs Krokodil
Friedrich-Gerstäcker-Preis 1959-1952
Jahr Autor Titel
1958 Erich Wustmann Taowaki
1956 Hans Baumann Die Höhlen der großen Jäger
1954 Fritz Mühlenweg In geheimer Mission durch die Wüste Gobi
1952 Kurt Lütgen Der grosse Kapitän