Walter-Hasenclever-Literaturpreis

Der Walter-Hasenclever-Literaturpreis wird seit 1996 zur Erinnerung an den Schriftsteller Walter Hasenclever alle zwei Jahre in seinem Geburtsort Aachen von der Walter-Hasenclever-Gesellschaft vergeben. Der Literaturpreis ist mit einem Preisgeld von 20.000 Euro versehen.

[2014-2010] [2009-2000] [1999-1996]

Walter-Hasenclever-Literaturpreis 2014-2010
JahrAutorAusgewählte Titel
2014Michael KöhlmeierDie Abenteuer des Joel Spazierer
2012Michael LentzLiebeserklärung
2010Ralf RothmannFeuer brennt nicht: Roman (suhrkamp taschenbuch)
Walter-Hasenclever-Literaturpreis 2009-2000
JahrAutorAusgewählte Titel
2008Christoph HeinWeiskerns Nachlass
2006Herta MüllerAtemschaukel
2004F. C. DeliusDer Spaziergang von Rostock nach Syrakus
2002Marlene StreeruwitzDie Schmerzmacherin
2000Oskar Pastior"…sage, du habest es rauschen gehört"
Walter-Hasenclever-Literaturpreis 1999-1996
JahrAutorAusgewählte Titel
1998George TaboriBetrachtungen über das Feigenblatt
1996Peter RühmkorfParadiesvogelschiß