Friedrich-Hölderlin-Preis

Unter dem Namen Friedrich-Hölderlin-Preis werden zwei Literaturpreise geführt. Der bekanntere Preis wird unter dem vollen Namen Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg seit 1983 jedes Jahr am 6. Juni vergeben. Mit dem Preis wird am Abend vor dem Todestag von Friedrich Hölderlin an den Dichter erinnert, der einige Jahre in Bad Homburg lebte. Neben dem mit 20.000 Euro dotierten Hauptpreis wird ein mit 7.500 Euro versehener Förderpreis verliehen.

Die Stadt Tübingen, wo Hölderlin bis zu seinem Tod lebte, verleiht den Friedrich-Hölderlin-Preis der Universität und der Universitätsstadt Tübingen. Mit Unterstützung der Universität Tübingen, Hölderlin-Gesellschaft und dem Deutschen Literaturarchiv Marbach wird seit 1989 biennal ein Nachwuchskünstler ausgezeichnet, der „einen neuen dichterischen Beitrag zur deutschen Sprache“ gelistet hat, wobei auch Künstler außerhalb der Literaturwelt ausgezeichnet werden. Der Preis ist mit 10.000 € dotiert.

Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg:
[2014-2010] [2009-2000] [1999-1990] [1989-1983]

Friedrich-Hölderlin-Preis der Universität und der Universitätsstadt Tübingen:
[2013-2010] [2009-2000] [1999-1990] [1989]

Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg 2014-2010
JahrPreisAutorAusgewählte Titel
2014HauptpreisPeter StammNacht ist der Tag
FörderpreisNellja VeremejBerlin liegt im Osten
2013HauptpreisRalf RothmannFeuer brennt nicht
FörderpreisArno CamenischDie Bündener Trilogie
2012HauptpreisKlaus MerzJakob schläft: Eigentlich ein Roman
FörderpreisJudith SchalanskyDer Hals der Giraffe
2011HauptpreisArno GeigerDer alte König in seinem Exil
FörderpreisDaniela SeelLina oder: Das kalte Moor
2010HauptpreisGeorg KreislerLetzte Lieder
FörderpreisEva BaronskyHerr Mozart wacht auf
Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg 2009-2000
JahrPreisAutorAusgewählte Titel
2009HauptpreisJudith HermannAlice
FörderpreisLena GorelikDie Listensammlerin
2008HauptpreisRor WolfDas nächste Spiel ist immer das schwerste
FörderpreisHendrik JacksonIm Licht der Prophezeiungen
2007HauptpreisUrs WidmerDer Geliebte der Mutter
FörderpreisNadja EinzmannDa kann ich nicht nein sagen
2006HauptpreisRüdiger SafranskiDas Böse oder Das Drama der Freiheit
FörderpreisBeate RothmaierAtmen, bis die Flut kommt
2005HauptpreisDurs GrünbeinKoloß im Nebel
FörderpreisArno GeigerDer alte König in seinem Exil
2004HauptpreisJohannes KühnMit den Raben am Tisch
FörderpreisGregor SanderIch aber bin hier geboren
2003HauptpreisRobert MenasseDie Vertreibung aus der Hölle
FörderpreisJulia SchochSelbstporträt mit Bonaparte
2002HauptpreisMonika MaronAch Glück
FörderpreisJuli ZehNullzeit
2001HauptpreisDieter WellershoffDer Himmel ist kein Ort: Roman
FörderpreisUlrike DraesnerVorliebe
2000HauptpreisMarcel Reich-RanickiMein Leben
FörderpreisJörg BernigWeder Ebbe noch Flut
Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg 1999-1990
JahrPreisAutorAusgewählte Titel
1999HauptpreisReiner KunzeDie wunderbaren Jahre
FörderpreisKarl-Heinz OttEndlich Stille
1998HauptpreisChristoph RansmayrAtlas eines ängstlichen Mannes
FörderpreisKatrin AskanAus dem Schneider
1997HauptpreisDoris RungeWas da auftaucht
FörderpreisWalle SayerStrohhalm, Stützbalken
1996HauptpreisErnst JandlLaut und Luise
FörderpreisSabine KüchlerWas ich im Wald in Argentinien sah
1995HauptpreisMartin WalserDie Inszenierung
FörderpreisRaoul SchrottDas schweigende Kind
1994HauptpreisLudwig HarigOrdnung ist das ganze Leben
FörderpreisNorbert GstreinEine Ahnung vom Anfang
1993HauptpreisFriederike MayröckerUnd ich schüttelte einen Liebling
FörderpreisZehra CirakDer Geruch von Glück
1992HauptpreisHilde DominSämtliche Gedichte
FörderpreisBarbara Köhler36 Ansichten des Berges Gorwetsch
1991HauptpreisGünter KunertImmer wieder am Anfang
FörderpreisLioba HappelEin Hut wie Saturn
1990HauptpreisRolf HaufsEbene der Fluß
FörderpreisJan KoneffkeDie sieben Leben des Felix Kannmacher
Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg 1989-1983
JahrPreisAutorAusgewählte Titel
1989HauptpreisWolf BiermannFliegen mit fremden Federn
FörderpreisSabine TechelEs kündigt sich an
1988HauptpreisKarl KrolowMeine Gedichte
FörderpreisWerner SöllnerMit der Axt
1987HauptpreisPeter HärtlingSchumanns Schatten
FörderpreisUwe KolbeVinetas Archive: Annäherungen an Gründe
1986HauptpreisElisabeth BorchersAlles redet, schweigt und ruft
FörderpreisKlaus HenselHumboldtstraße, römisches Rot
1985HauptpreisUlla HahnAufbruch
FörderpreisDante Andrea FranzettiZurück nach Rom
1984HauptpreisSarah KirschMärzveilchen
FörderpreisMarcel KonradWas ist ein moralisches Problem?
1983HauptpreisHermann BurgerBrenner I. Brunsleben
FörderpreisPeter MaiwaldJesus – Jeschua – Iesous
Friedrich-Hölderlin-Preis Tübingen 2013-2010
JahrAutorAusgewählte Titel
2013Peter BrandesKrücke
2011Jan WagnerDie Eulenhasser in den Hallenhäusern
Friedrich-Hölderlin-Preis Tübingen 2009-2000
JahrAutorAusgewählte Titel
2009D. E. SattlerSämtliche Werke
2007Harald BergmannIch habe nie Hölderlin geheißen
2005Andrea ZanzottoDorfspiel
2003Marcel BeyerFlughunde
2001György Kurtág
Friedrich-Hölderlin-Preis Tübingen 1999-1990
JahrAutorAusgewählte Titel
1999Thomas RosenlöcherDie verkauften Pflastersteine
1997Philippe JaccottetNotizen aus der Tiefe
1995Dieter HenrichDenken und Selbstsein
1993Uwe KolbeThrakische Spiele
1991Michael HamburgerUnterhaltung mit der Muse des Alters
Friedrich-Hölderlin-Preis Tübingen 1989
JahrAutorAusgewählte Titel
1989Theater Lindenhof Melchingen