Deutscher Buchpreis

Der Deutscher Buchpreis wird seit dem Jahr 2005 verliehen. Vergeben wird er vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Die Bekanntgabe erfolgt am Vorabend der Eröffnung der Frankfurter Buchmesse. Ausgezeichnet wird der beste Roman in deutscher Sprache. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert, die weiteren fünf Finalisten erhalten jeweils 2.500 €. Trotz seit erst kurzen Existenzzeit ist der Deutsche Buchpreis schnell zu einem der bedeutendsten Literaturpreise in Deutschland geworden.

[2016] [2015] [2014] [2013] [2012] [2011] [2010] [2009] [2008] [2007] [2006] [2005]

Deutscher Buchpreis 2016
AuszeichnungAutorTitel
HauptpreisBodo KirchhoffWiderfahrnis
FinalistenReinhard Kaiser-MühleckerFremde Seele, dunkler Wald
André KubiczekSkizze eines Sommers
Thomas MelleDie Welt im Rücken
Eva SchmidtEin langes Jahr
Philipp WinklerHool
Deutscher Buchpreis 2015
AuszeichnungAutorTitel
HauptpreisFrank WitzelDie Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch depressiven Teenager im Sommer 1969
FinalistenJenny ErpenbeckGehen, ging, gegangen
Rolf LappertÜber den Winter
Inger-Maria MahlkeWie Ihr wollt
Ulrich PeltzerDas bessere Leben
Monique SchwitterEins im Andern
Deutscher Buchpreis 2014
AuszeichnungAutorTitel
HauptpreisLutz SeilerKruso
FinalistenThomas HettchePfaueninsel
Angelika KlüssendorfApril
Gertrud LeuteneggerPanischer Frühling
Thomas Melle3000 Euro
Heinrich SteinfestDer Allesforscher
Deutscher Buchpreis 2013
AuszeichnungAutorTitel
HauptpreisTerézia MoraDas Ungeheuer
FinalistenMirko BonnéNie mehr Nacht
Reinhard JirglNichts von euch auf Erden
Clemens MeyerIm Stein
Marion PoschmannDie Sonnenposition
Monika ZeinerDie Ordnung der Sterne über Como
Deutscher Buchpreis 2012
AuszeichnungAutorTitel
HauptpreisUrsula KrechelLandgericht
FinalistenErnst AugustinRobinsons blaues Haus
Wolfgang HerrndorfSand
Clemens J. SetzIndigo
Stephan ThomeFliehkräfte
Ulf Erdmann ZieglerNichts Weißes
Deutscher Buchpreis 2011
AuszeichnungAutorTitel
HauptpreisEugen RugeIn Zeiten des abnehmenden Lichts
FinalistenJan BrandtGegen die Welt
Michael BuselmeierWunsiedel
Angelika KlüssendorfDas Mädchen
Sibylle LewitscharoffBlumenberg
Marlene StreeruwitzDie Schmerzmacherin
Deutscher Buchpreis 2010
AuszeichnungAutorTitel
HauptpreisMelinda Nadj AbonjiTauben fliegen auf
FinalistenJan FaktorGeorgs Sorgen um die Vergangenheit oder im Reich des heiligen Hodensack-Bimbams von Prag
Thomas LehrSeptember. Fata Morgana
Doron RabinoviciAndernorts
Peter WawerzinekRabenliebe: Eine Erschütterung
Judith ZanderDinge, die wir heute sagten
Deutscher Buchpreis 2009
AuszeichnungAutorTitel
HauptpreisKathrin SchmidtDu stirbst nicht
FinalistenRainer MerkelLichtjahre entfernt
Herta MüllerAtemschaukel
Norbert ScheuerÜberm Rauschen
Clemens J. SetzDie Frequenzen
Stephan ThomeGrenzgang
Deutscher Buchpreis 2008
AuszeichnungAutorTitel
HauptpreisUwe TellkampDer Turm: Geschichte aus einem versunkenen Land
FinalistenDietmar DathDie Abschaffung der Arten
Sherko FatahDas dunkle Schiff
Iris HanikaTreffen sich zwei
Rolf LappertNach Hause schwimmen
Ingo SchulzeAdam und Evelyn
Deutscher Buchpreis 2007
AuszeichnungAutorTitel
HauptpreisJulia FranckDie Mittagsfrau
FinalistenThomas GlavinicDas bin doch ich
Michael KöhlmeierAbendland
Katja Lange-MüllerBöse Schafe
Martin MosebachDer Mond und das Mädchen
Thomas von SteinaeckerWallner beginnt zu fliegen
Deutscher Buchpreis 2006
AuszeichnungAutorTitel
HauptpreisKatharina HackerDie Habenichtse
FinalistenThomas HettcheWoraus wir gemacht sind
Ingo SchulzeNeue Leben
Saša StanišićWie der Soldat das Grammofon repariert
Ilija TrojanowDer Weltensammler
Martin WalserAngstblüte
Deutscher Buchpreis 2005
AuszeichnungAutorTitel
HauptpreisArno GeigerEs geht uns gut
FinalistenDaniel KehlmannDie Vermessung der Welt
Thomas Lehr42
Gert LoschützDunkle Gesellschaft: Roman in zehn Regennächten
Gila LustigerSo sind wir: Ein Familienroman
Friederike MayröckerUnd ich schüttelte einen Liebling