Prijs der Nederlandse Letteren

Die bedeutendste Auszeichnung für Literatur in niederländischer Sprache ist der Prijs der Nederlandse Letteren (Preis der niederländischen Literatur). Der Preis wird an Schriftsteller aus dem belgischen Flandern, den Niederlanden oder aus Suriname vergeben, die in der niederländischen Sprache veröffentlichen. Die Jury setzt sich aus Mitgliedern dieser drei Länder zusammen. Die Verleihung erfolgt alle drei Jahre durch eines der Staatsoberhäupter der drei Staaten.

Im Jahr 2007 weigerte sich der auserkorene Preisträger, Jeroen Brouwers, den Preis anzunehmen, um damit gegen das aus seiner Sicht zu niedrige Preisgeld von 16.000 € zu protestieren. Das Preisgeld wurde auf 40.000 € angehoben und aufgrund des Ausfalls wurde die nächste Auszeichnung um ein Jahr vorgezogen.

[2015-2010] [2009-2000] [1999-1990] [1989-1980] [1979-1970] [1969-1960] [1959-1956]

Prijs der Nederlandse Letteren 2015-2010
Jahr Autor Ausgewählter Titel
2015 Remco Campert
(Niederlande)
Tagebuch einer Katze
2012 Leonard Nolens
(Belgien)
Geburtsschein
Prijs der Nederlandse Letteren 2009-2000
Jahr Autor Ausgewählter Titel
2009 Cees Nooteboom
(Niederlande)
Schiffstagebuch: Ein Buch von fernen Reisen
2007 Jeroen Brouwers
(Niederlande – verweigert; s.o.)
Sunken Red
2004 Hella S. Haasse
(Niederlande)
Die Teebarone
2001 Gerard Reve
(Niederlande)
Näher zu dir
Prijs der Nederlandse Letteren 1999-1990
Jahr Autor Ausgewählter Titel
1998 Paul de Wispelaere
(Belgien)
So hat es begonnen
1995 Harry Mulisch
(Niederlande)
Die Entdeckung des Himmels
1992 Christine D’haen
(Belgien)
Lyrik seit 1960: Westfalen – Westflandern
Prijs der Nederlandse Letteren 1989-1980
Jahr Autor Ausgewählter Titel
1989 Gerrit Kouwenaar
(Niederlande)
Ohne Namen. Gedichte
1986 Hugo Claus
(Belgien)
Der Kummer von Belgien
1983 Lucebert
(Niederlande)
1980 Maurice Gilliam
(Belgien)s
Elias oder Das Gefecht mit den Nachtigallen
Prijs der Nederlandse Letteren 1979-1970
Jahr Autor Ausgewählter Titel
1977 Willem Frederik Hermans
(Niederlande)
Die Dunkelkammer des Damokles
1974 Marnix Gijsen
(Belgien)
1971 Simon Vestdijk
(Niederlande)
Der kupferne Garten
Prijs der Nederlandse Letteren 1969-1960
Jahr Autor Ausgewählter Titel
1968 Gerard Walschap
(Belgien)
Gerard Walschap
1965 J.C. Bloem
(Niederlande)
De geknakte bloem / druk 1
1962 Stijn Streuvels
(Belgien)
The Path of Life
Prijs der Nederlandse Letteren 1959-1956
Jahr Autor Ausgewählter Titel
1959 Adriaan Roland Holst
(Niederlande)
1956 Herman Teirlinck
(Belgien)
Johan Doxa – Vier herinneringen aan een Brabantschen Gothieker